Die ELOGplan GmbH ist ein Unternehmen der BÜCHL Gruppe. Als Ingenieurbüro übernimmt sie internationale Planungs- und Beratungsaufträge im Bereich interner Entsorgungslogistik (Überplanung bestehende Werke, Layout-Planung neuer Werke) sowie die Planung und Durchführung von Pilotprojekten in der Automobilindustrie, so u.a. für die Volkswagen AG (Stoßfänger-Recycling), die MAN AG, für Audi oder Mercedes Benz. Das Planungsbüro wurde 1987 gegründet und kombiniert heute innovative Forschungsprojekte mit Spezialwissen aus der Werksentsorgung und mit über 65 Jahre langer Erfahrung in der operativen Entsorgungswirtschaft. Mit der Zielsetzung des Zero Landfills verfolgt die ELOGplan GmbH stets eine nachhaltige Verbesserung der Umweltauswirkungen, ebenso wie der Wirtschaftlichkeit der Entsorgung weltweit. Die ELOGplan GmbH ist stetig an neuen Technologien und Recyclingverfahren, vor allem für Verbundstoffe, interessiert.


Unternehmensschwerpunkte:

 

  • Planung von Entsorgungskonzepten; Optimierte Planung von innerbetrieblicher und externer Entsorgungslogistik; Entwicklung von Produkten und Tools für die Werksentsorgung (u.a. ELOG System 4.0; Benchamark Tool); Innovative Pilotprojekte für eine Verbesserung der Verwertungsquoten in Kommunen und Industrie


Forschungsschwerpunkte:

 

  • Forschungspartner der Technischen Hochschule Ingolstadt im EU-geförderten Projekt SAFIR zum Thema "Wiederverwendung von HV Batteriesystemen aus Unfall- und Altfahrzeugen"